Deutsch | € (EUR) Einloggen
Bewerte & Gewinne: Jetzt bewerten | Informationen

In diesem Teil unseres großen Häkellexikons zeigen wir Dir wie Du ganz einfach einen Bommel herstellen kannst.

Einen Bommel herstellen / Häkeln

Als Beispiel dient ein Bommel mit dem Durchmesser ca. 6 cm.

Zunächst schneidest Du mit einer Schere aus einem Stück Pappe 2 Kreise mit einem Durchmesser von 6 cm aus und anschließend in die Mitte beider Kreise ein Loch mit einem Durchmesser von 2,5 cm. Nun legst Du beide Kreise aufeinander.

Einen Bommel herstellen / Häkeln

Im nächsten Schritt fädelst Du einen ca. 2 m langen Faden auf eine Stick-/Vernähnadel und stichst von unten durch die Mitte der Kreise. Den Vorgang wiederholst Du fortan bis Du mit der Nadel kaum mehr durch das Loch in der Mitte kommst.

Einen Bommel herstellen / Häkeln

Nun schneidest Du die Wolle am Rand der Pappkreise auseinander.

Einen Bommel herstellen / Häkeln

Als nächstes nimmst Du einen 50 cm langen Baumwollfaden zur Hand, ziehst ihn zwischen den beiden Pappkreisen fest und machst einen Doppelknoten.

Anschließend schneidest Du die Pappkreise an der Seite etwas auf und ziehst sie danach vom Bommel.

Einen Bommel herstellen / Häkeln

Jetzt kannst Du den Bommel noch etwas frisieren und ihn an der Mütze festknoten. Fertig ist Deine Bommelmütze!

Wir hoffen, dass wir Dir mit unserem großen Häkellexikon die Welt des Häkelns ein bisschen näher bringen konnten und wünschen Dir weiterhin viel Spaß dabei Deine Häkelprojekte in die Tat umzusetzen.