Einloggen

Der salomonische Knoten wird oft auch als Liebesknoten bezeichnet. Doch wie wird er gehäkelt? Wir zeigen es Dir!

Salomonischer Knoten / Häkeln

Zunächst ziehst Du die vorhandene Schlaufe auf ca. 2 cm oder Deiner gewünschten Länge.

Dann hältst Du die Schlaufe unten mit Daumen und Mittelfinger fest, holst den Faden und bildest eine Luftmasche.

Wichtig ist, dass Du die Schlaufe dabei weiterhin so festhältst, dass der eben geholte Faden der Luftmasche noch von der langgezogenen 1. Schlaufe getrennt liegt.

Salomonischer Knoten / Häkeln

Jetzt stichst Du zwischen die beiden noch getrennt liegenden Schlaufen ein und holst den Faden durch.

Salomonischer Knoten / Häkeln

Nachdem Du den Arbeitsfaden geholt hast, bildest Du 1 feste Masche. Der 1. salomonische Knoten ist jetzt fertig. 

Salomonischer Knoten / Häkeln

Das Bild 4 zeigt Dir 2 salomonische Knoten. Diesen kannst du nun sooft wiederholen, wie du möchtest oder wie wir es Dir in der detaillieren Anleitung zeigen.