Deutsch | € (EUR) Einloggen
Bewerte & Gewinne: Jetzt bewerten | Informationen

Die Wendeluftmasche / Häkeln

Vielleicht kennst Du die Wendeluftmasche auch unter dem Begriff der Hebeluftmasche. Einen Unterschied hierbei gibt es allerdings nicht. Zur besseren Einordnung verwenden wir in unserem Lexikon ausschließlich den Begriff der Wendeluftmasche.

Die Wendeluftmasche ist eine Luftmasche, die am Ende einer Reihe gehäkelt wird. Die Arbeit wird gewendet und anschließend in der Reihe zurück gehäkelt. Ist Deine 1. Masche der neuen Reihe eine feste Masche oder ein halbes Stäbchen, dann benötigst Du eine Wendeluftmasche. Bei einfachen Stäbchen oder doppelten Stäbchen als 1. Masche der neuen Reihe sind zwei Wendeluftmaschen erforderlich.

Ganz wichtig! Bei einem Farbwechsel solltest Du die Wendeluftmaschen bereits mit der neuen Farbe häkeln.