Deutsch | US $ (USD) Einloggen
Thema erstellen
Montag, 8. Juni 2015 um 20:14
Hallo liebe Community,
ich bin eine ehrgeizige Wette mit meinem Freund eingegangen. Wenn ich ihm bis Ende Juli eine Hängematte für den Garten stricken (oder doch häckeln ) kann, dann zahlt er mir eine Woche Urlaub im August. Konkret geht es um diese Hängematte:

Fremdbild und Shoplink entfernt. Mod

Ist einerseits eine Doppelhängematte, sprich ich hätte auch was davon. Und andererseits gefallen uns beiden die Farben, passen nämlich auch zu den Sitzpolstern der Gartenmöbel. Könnt ihr mir ein paar Einsteigertipps geben, wie man so ein Projekt angeht?
Gefällt mir
Antwort

Dienstag, 9. Juni 2015 um 09:50
hallo Happy-Tina,
das ist eine sehr schöne Hängematte.
Vielleicht wäre die Makramee-Knüpftechnik dafür geeignet?
Guck mal hier im Thread haben wir Infos dazu, so schwer zu lernen ist das nicht und es dürfte schneller gehen als Häkeln oder Stricken.
Möglich wäre vielleicht auch Armstricken oder Armhäkeln, dazu kannst Du dann dickere Wolle nehmen und bist schneller fertig.
Da man dabei eben mit dem Fingern oder den Armen strickt oder häkelt, braucht man dafür keine Nadeln. Durch die dickere Wolle braucht man nicht so viel Zeit.
https://www.crazypatterns.net/de/forum/topic/346/armstricken-ganz-ohne-nadeln
und hier Stricknadeln in der passenden Größe, aber Armstricken oder Armhäkeln  geht eben auch ohne Nadeln.
https://www.crazypatterns.net/de/forum/topic/5614/die-groessten-stricknadeln-der-welt
Zum Thema Armstricken oder Armhäkeln gibt es jede Menge gute Videos bei Youtube. Wenn Du Dir im Fachgeschäft passende Wolle kaufst oder vielleicht auch im Internet, kannst Du mit dem Üben anfangen. Passende Wolle dafür ist nicht ganz billig, aber vielleicht gibt es im Internet ein gutes Angebot. Da die Hängematte eben zwei Personen tragen soll, wäre e wichtig auf gute Qualität zu achten.
Gefällt mir
Antwort

Dienstag, 9. Juni 2015 um 10:07
hallo!
Danke für die nette und schnelle Antwort. Ich werde mir mal in den nächsten Tagen deine Link-Tipps anschauen. Glaubst du ist es bis Ende Juli machbar? Möchte wissen, wie sehr ich mich "stressen" muss für den Urlaub. ;)
Gefällt mir
Antwort

Dienstag, 9. Juni 2015 um 10:10
Ich glaube, dass Du das gut hinbekommen wirst. Eine Woche Urlaub ist eine gute Motivation.
Gefällt mir
Antwort

Dienstag, 9. Juni 2015 um 19:56
Huhu.... interessantes Projekt.... Ich würde so was mit fallschirmschnur häkeln oder knüpfen. Die spezielle fallschirmschnur ist sehr stabil und trägt bzw. Hält das Gewicht aus, ist aber nicht ganz günstig 
Gefällt mir
Antwort

Dienstag, 9. Juni 2015 um 21:20
ich mag auch eine Hängematte haben
Gefällt mir
Antwort

Mittwoch, 10. Juni 2015 um 14:29
Das ist eine sehr schöne Hängematte.
Gefällt mir
Antwort

Samstag, 13. Juni 2015 um 19:58
@Tina
wie gehts denn mit Deiner Hängematte? Hast Du damit angefangen oder kaufst Du lieber eine fertig?
Gefällt mir
Antwort

Dienstag, 16. Juni 2015 um 07:06
Hallo Tina,

schau mal was ich heute gefunden habe. Dies wär doch auch eine schöne Technik für Deine Hängematte, oder bist Du schon fleissig am Schaffen?



 
Gefällt mir
Antwort

Samstag, 20. Juni 2015 um 23:34
schade, dass Tina nichts mehr sagen mag zur Hängematte und wie es so damit läuft.
Gefällt mir
Antwort

Dienstag, 21. Juli 2015 um 16:38
guckt mal, ich hab einen kurzen netten Artikel gefunden mit ein paar Tipps zum Thema wie man die richtige Hängematte für den Sommer findet

Tina liest wohl nicht mehr im Thread mit, aber vielleicht mag jemand anders den Artikel lesen, denn so eine Hängematte kann man ja immer mal brauchen.
Gefällt mir
Antwort

Samstag, 18. Mai 2019 um 23:10
Mich würde mal interessieren, ob du die Wette gewonnen hast?? :)
Gefällt mir
Antwort

Sonntag, 19. Mai 2019 um 10:36
Das würde ich auch gerne wissen, denn ich kann mir das nicht so richtig vorstellen. Man müsste schon mit einem sehr speziellen und starken Garn häkeln oder stricken und dazu wäre es auch noch eine riesen Arbeit und ein großer Zeitaufwand. Wenn du es wirklich geschafft hast, eine funktionierende Hängematte zu häkeln, dann kann ich nur gratulieren.Ich würde, um ehrlich zu sein, lieber eine Hängematte kaufen, da wäre mir sicherer, aber die Wette wäre damit natürlich verloren. : )
Ich habe mir vor einigen Jahren eine große Familienhängematte gekauft, diese ist mit einem Hängemattengestell, so dass man sie überall aufstellen kann, im Gegensatz zu den günstigen Hängematten, die man an etwas anbinden muss. Die Hängematte befindet sich im Sommer auf der Terrasse und sobald es kälter wird, kommt sie in unseren Wintergarten. Ich finde, dass sie jeden Cent wert ist und würde jedem empfehlen, eine Hängematte mit Gestell zu kaufen. Es kostet zwar etwas mehr, aber am Ende lohnt es sich. Hier ***Link entfernt*** kann man sie anschauen, wie toll solche Hängematten mit Hängemattengestell ausschauen. Die Auswahl ist große und das Gestell bekommt man aus Holz oder Metall, was man so bevorzugt. : )
Gruß
Gefällt mir 1
Antwort

Sonntag, 19. Mai 2019 um 10:45
Bitte keine Shoplinks in die Beiträge packen, danke.
Gefällt mir
Antwort

 

Antwort schreiben

Bitte registrieren oder einloggen!

Suche im Forum


Letzte Aktivitäten im Forum

Wollknäuelhalter
16 Antworten Neu von Moderator
Gestern um 22:03
Adventskranz 2019
4 Antworten Neu von Frollein-Haekelfein
16. Okt. 2019 um 10:43
Gehts gut?
1 Antwort Neu von mowi19
14. Okt. 2019 um 18:04
Neu im Oktober 2019
15 Antworten Neu von Flima
13. Okt. 2019 um 11:26
Neue Strickmuster Oktober 2019
6 Antworten Neu von mowi19
13. Okt. 2019 um 10:42
Neue Häkelanleitungen Oktober 2019
11 Antworten Neu von ruthk
12. Okt. 2019 um 11:39
Happy Wochenende
2 Antworten Neu von stjerne61
11. Okt. 2019 um 15:13