Deutsch | € (EUR) Einloggen
Thema erstellen
Donnerstag, 4. Juli 2019 um 12:10
Liebe Nutzer, liebe Autoren,
Knüpfen ist als Thema hier eher selten. Macht das von Euch noch jemand?
Gefällt mir
Josefa | Mod bei crazypatterns.net
Du suchst Anleitungs-Highlights? - Dann klick gleich hier rein und entdecke Schönes & Neues. Viel Vergnügen beim Lesen & Stöbern auf Crazypatterns.

 
Antwort

Freitag, 5. Juli 2019 um 11:23
In meiner Kindheit  - also so in den 70er Jahren - wurde in meiner Familie viel geknüpft. Jeder hatte sein Knüpfprojekt, meistens ein Kissen. Wir hatten ein Stück Stramin und jede Menge Wollreste. Die wurden in Fäden geschnitten und verknüpft. Die Couch in unserem Wohnzimmer wurde also immer von unseren Knüpfkissen bewohnt. So sah das sicherlich früher in vielen Wohnzimmern aus.

Es schulte jedenfalls die Ausdauer und Fingerfertigkeit. Und mit dieser Vorerfahrung wagte ich mich dann vermutlich später an meinen großen Knüpfteppich. Das schnörkelige Muster ist nicht jedermanns Sache, aber früher fand ich das gut. Wir hatten seinerzeit ein Grundstück gekauft und ein Haus mit Wintergarten geplant. Und für den Wintergarten (3,30 x 3,30 Meter) wollte ich einen Teppich knüpfen. Nur so hätte ich mir so ein großes Projekt sicherlich nicht ausgesucht.

Der Teppich liegt noch heute in meinem Wintergarten und ist immer noch ganz dick und weich und gerne die Spielwiese für die Enkelkinder.



Das war dann auch mein letztes Knüpfwerk. Heute wäre es mir zu langwierig. Was Kleines für die Enkelkinder ginge aber immer ;-) Obwohl ich denke, die Zeit für Knüpfarbeiten ist vorbei. Aber wer weiß, vielleicht wird das - wie vieles - auch wieder mal modern.

Liebe Grüße - Ina
Gefällt mir
Ich liebe Handarbeiten und möchte Dich gern anstecken mit meiner Lust aufs Selbermachen. Komm und schau Dir meine Werke an! Das kannst auch Du!
https://www.crazypatterns.net/de/store/Schnuckelina
Antwort

Freitag, 5. Juli 2019 um 11:56
Ina, da hattest du aber viel Geduld.
Das Muster ist eigentlich nicht so meines, aber er sieht wirklich gut aus.

Ich habe in den 70 bis 80er Jahren auch geknüpft. Bei mir waren es Brücken, allerdings eher grafische Muster. Diese Teppiche halten einfach lange, einer liegt bei mir noch immer im Vorraum/ Diele zum Keller.

Von einer Wollefirma bekomme ich immer noch Kataloge.
Anscheinend wird doch noch geknüpft. Da sind z.B. sehr hübsche , kleine, bunte Teppiche fürs Kinderzimmer zu haben.

Für mich ist das aber nicht mehr interessant.
Gefällt mir

Einen schönen Tag noch - Marion
Antwort

Freitag, 5. Juli 2019 um 11:57
Zu meiner Hochzeit 1971 hat mir meine Mutter einen Teppich geknüpft.

Sie sagte damals, ihr gefiele der Gedanke, dass wenn sie einmal nicht mehr ist, der Teppich immer noch in meiner Wohnung sein wird. Und so ist es tatsächlich. Obwohl der Teppich bald 50 Jahre auf dem Buckel hat, liegt er immer noch im Wohnzimmer und erinnert mich daran, wieviel Liebe und Arbeit meine Mama in dieses Objekt gesteckt hat.

Damals war auch die große Zeit der Makramee-Knüpfarbeiten. Meine Schwägerin hat uns einmal ein großes Sonnenrad für die Terrassenwand geknüpft. Leider haben es die Vögel total zerrupft, weil sie das Material prima zum Nestbauen brauchen konnten :-)

Heute ist Knüpfen wohl ziemlich aus der Mode gekommen. Viele Mädchen knüpfen allerdings noch gerne bunte Freundschaftsbänder. Meine Enkelin  (5 Jahre) fängt gerade an, mit einem Knüpfstern Bänder zu knüpfen.
Gefällt mir

Das und noch mehr gibts in meinem Shop: https://www.crazypatterns.net/de/store/ruthk
Antwort

Freitag, 5. Juli 2019 um 12:34
Ina, der Teppich ist der Hammer!
Ich persönlich stehe total auf klassische Perserteppiche (die ich aber weder knüpfen will noch mir leisten kann ;-)).
Ich habe als Kind ein Kissen geknüpft. Ich erinnere mich noch, es war ein Rotkelchen-Motiv.
Hmm. Spaß hat's schon gemacht. Vielleicht wäre das wirklich eins der Hobbys, die ich mal wiederbeleben sollte. :-)
Gefällt mir

Willkommen in meiner Strick- und Bastel-Welt: www.cats-and-hats.de
Mein Shop bei Crazypatterns: Klick!
Antwort

Freitag, 5. Juli 2019 um 19:23
@ Ina: Da kann ich nur WOW sagen. Ein solches Projekt zu arbeiten erfordert doch unheimlich viel Freude, Ehrgeiz und Disziplin. Ich kann mir gar nicht vorstellen, wieviele Stunden da in den Teppich geflossen sind.
Ich habe als Mädchen mal ein Kissen geknüpft. Das Motiv war ein Schneewittchen. Aber das gibt es leider nicht mehr. Eigentlich schade.
Gefällt mir
Über einen Besuch in meinem Shop würde ich mich freuen:
Hier findest Du meinen Shop
Besuch mich bei facebook und erfahre alle Neuigkeiten:
besuche mich bei facebook

Antwort

Sonntag, 7. Juli 2019 um 13:05
Ach, das ist schön, Eure Erinnerungen zu lesen. Ich kann mir jedes einzelne Werk genau vorstellen. Glücklich kann sich der schätzen, der sein Werk noch hat. Der Teppich von Ruth ist ja mittlerweile mehr als ein Teppich, ein liebe Erinnerung an ihre Mutti. Da hat sie sich wirklich etwas Bleibendes als Hochzeitsgeschenk ausgedacht.

Neulich habe ich eine Reportage über die Fertigung von Perserteppichen gesehen. Wahnsinn, wie viele Frauen über ein Jahr oder länger daran knüpfen. Das ist praktisch unbezahlbar. Und die Knüpfgarne sind ja ganz fein, nicht so dick wie unsere Knüpfwolle. Das ist schon eine besondere Fertigung, die extrem viel Ausdauer bedarf.

Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag. Liebe Grüße - Ina
Gefällt mir 1
Ich liebe Handarbeiten und möchte Dich gern anstecken mit meiner Lust aufs Selbermachen. Komm und schau Dir meine Werke an! Das kannst auch Du!
https://www.crazypatterns.net/de/store/Schnuckelina
Antwort

Sonntag, 7. Juli 2019 um 13:38
Ewig ist es her, dass ich mal kleine Teppiche geknüpft hatte.
Gefällt mir
Antwort

Sonntag, 7. Juli 2019 um 14:20
Ich hab mal ein Bild gemacht, es sind noch zwei Brücken da.
Gefällt mir

Einen schönen Tag noch - Marion
Antwort

Sonntag, 7. Juli 2019 um 14:27
Ruth hat die Makramee - Knüpftechnik erwähnt. Das habe ich früher auch gerne gemacht. Ich habe viele Blumenampeln geknüpft, Kerzenhalter, einen Adventskranz und Lampen.

Ein Exemplar habe ich tatsächlich noch gefunden, es schlummert im Speicher in einer Ecke. Ich hab es mal ausgegraben und fotografiert.
Gefällt mir

Einen schönen Tag noch - Marion
Antwort

Sonntag, 7. Juli 2019 um 15:01
Hat noch jemand so alte Schätze im Keller, Dachboden liegen und zeigt sie uns hier?
Gefällt mir

Einen schönen Tag noch - Marion
Antwort

Montag, 8. Juli 2019 um 21:22
Hallo Marion,

Deine geknüpften Brücken sehen sehr gut aus, da warst Du auch sehr fleißig!

Ja, an die Makramé-Sachen kann ich mich auch noch gut erinnern. Deine Lampe ist auch so ein bewahrtes Schätzchen, was jetzt doch wieder modern ist. Ich habe seinerzeit Taschen in dieser Technik geknüpft, die wir dann modisch über der Schulter getragen haben. Es waren mehr Netze mit Fransen dran. Das war schick in den 70er Jahren. Leider gibt es davon keine Fotos. Aber auch das Erinnern ist schön.

Was noch existiert ist ein alter im Kreuzstich gestickter Wandbehang. Der hing früher in unserem Wohnzimmer über der Couch. Ja, so etwas hatte man früher. Er stammt von 1977 - damals habe ich ihn "signiert" (siehe unten rechts).

Heute wäre Kreuzstich aber nichts mehr für mich. Das gleiche Problem wie mit dem Knüpfen, es dauert zu lange, bis man fertig ist. Da bleibe ich lieber bei meinen Nadeln und Häkelhaken.

Liebe Grüße - Ina

Hier ein Orginalfoto von damals  ...


Gefällt mir 2
Ich liebe Handarbeiten und möchte Dich gern anstecken mit meiner Lust aufs Selbermachen. Komm und schau Dir meine Werke an! Das kannst auch Du!
https://www.crazypatterns.net/de/store/Schnuckelina
Antwort

Mittwoch, 10. Juli 2019 um 12:09
Hallo Ina,

danke für die Blumen😊

Dein Wandbehang ist ja der Hammer. Da hast du sicher lange sticken müssen.

Solche Dinge muss man einfach aufbewahren, auch wenn sich der Stil und die Mode inzwischen geändert haben.

Von meiner verstorbenen Mutter habe ich auch noch einige Dinge, die ich einfach nicht wegwerfen kann, ( gestickte Gobelinbilder)obwohl sie eigentlich gar nicht zur Einrichtung passen. Sie dürfen im Schrank auf dem Dachboden weiter liegen bleiben.
Mir geht es wie dir, ich habe mich fürs Stricken und Häkeln entschieden.

Noch viel Spass beim Nadeln - Marion
Gefällt mir

Einen schönen Tag noch - Marion
Antwort

Donnerstag, 1. August 2019 um 16:18
Makramee scheint wieder im Kommen zu sein. ich habe schon mehrere Anzeigen gesehen, wo dafür geworben wird.
Gefällt mir

Das und noch mehr gibts in meinem Shop: https://www.crazypatterns.net/de/store/ruthk
Antwort

 

Antwort schreiben

Bitte registrieren oder einloggen!

Suche im Forum


Letzte Aktivitäten im Forum

Neu im August 2019
20 Antworten Neu von SomethinksDesign
16. Aug. 2019 um 21:24
Kann hier jemand spanisch?
3 Antworten Neu von roticanai
16. Aug. 2019 um 19:55
Wochenende: Erholt Euch gut.
1 Antwort Neu von mowi19
16. Aug. 2019 um 14:12
ungewöhnliches Material
9 Antworten Neu von mowi19
16. Aug. 2019 um 10:49
Happy Feiertag: was macht Ihr heute?
6 Antworten Neu von Arni
16. Aug. 2019 um 0:13
Wolle kaufen
1 Antwort Neu von roticanai
15. Aug. 2019 um 15:27
warm durch den Winter
17 Antworten Neu von elke-eder
15. Aug. 2019 um 7:39
Winnie Pooh
4 Antworten Neu von susanne-berger2
13. Aug. 2019 um 21:02
Neue Häkelanleitungen August 2019
13 Antworten Neu von CreatOwl
13. Aug. 2019 um 16:55
Kreativität gefragt
11 Antworten Neu von Arni
13. Aug. 2019 um 14:12
Urlaub 2019: wer fährt nochmal weg?
10 Antworten Neu von mowi19
13. Aug. 2019 um 12:06