Deutsch | € (EUR) Einloggen
Mittwoch, 25. März 2015 Minagurumi Beiträge Store

Häkelanleitung für ein Nadelkissen

 

 

Material:

  • Wolle

  • Häkelnadel 3,5

  • Füllwatte

  • Mini-Blumentopf (zB. Ø 4 cm)

  • Dekoration

  • evtl. Heisskleber oder Bastelkleber

 

 

Das Nadelkissen wird in Spiralrunden und an einem Stück gehäkelt.

 

Um den richtigen Durchmesser zu bekommen ca. 0,5 cm kleiner als

der Blumentopf häkeln, erst dann Feste Maschen häkeln.

 

 

Nadelkissen:

1. Rd. 6 FM im Fadenring (6)

2. Rd. jede Masche verdoppeln (12)

3. Rd. jede 2. Masche verdoppeln (18)

4. Rd. jede 3. Masche verdoppeln (24)

5. Rd. jede 4. Masche verdoppeln (30)

6.-10. Rd. 1 FM in jede Masche (30) – 5 Reihen

11. Rd. jede 4./5. Masche abnehmen (24)

12. Rd. jede 3./4. Masche abnehmen (18) - füllen

13. Rd. jede 2./3. Masche abnehmen (12)

14. Rd. jede 1./2. Masche abnehmen (6)

Arbeit beenden und Öffnung mit dem Faden vernähen

 

Die Kugel in den dekorierten Blumentopf stecken.

Wenn man möchte, kann man die gehäkelte Kugel mit Heisskleber oder Bastelkleber befestigen.

Dazu unterhalb der Kante, an der Innenseite des Blumentopfes eine Kleberspur ziehen und die Kugel einsetzen.

Gut trocknen lassen!

 

 

Fertig ist das selbstgemachte Nadelkissen!

 


Autor dieses Beitrages und viele andere Community Mitglieder freuen sich über Dein Feedback.
Bitte registrieren oder einloggen!

In allen Blogs suchen

Letzte Aktivitäten in Blogs

von Minagurumi
Gehäkeltes Nadelkissen - Resteverwertung
1 Kommentar Neu von backenzahn
Donnerstag, 26. März 2015

Meist-diskutierte Beiträge

Gehäkeltes Nadelkissen - Resteverwertung
Von Minagurumi 1+ Kommentar
Mittwoch, 25. März 2015