Deutsch | € (EUR) Einloggen
Thema erstellen
Montag, 22. Februar 2021 um 12:34
Liebe Nutzer, liebe Autoren,
welche Tipps und Tricks gibt es zum Thema Nähen von Kuscheltieren?
Gefällt mir
Josefa | Mod bei crazypatterns.net
Du suchst Anleitungs-Highlights? - Dann klicke gleich hier rein und entdecke Schönes & Neues. Viel Vergnügen beim Lesen & Stöbern auf Crazypatterns.
Die Autoren freuen sich über Euer Bewertungs-Feedback.
 
Antwort

Montag, 22. Februar 2021 um 12:45
ich empfhle Teddys von Hand zusammen zu nähen, denn dadurch bekommens mehr weichheit und vorallem kann man beim Kopf immer noch nachmodelieren , dazu finde ich, das von Hand genähte Viecherl aus Plüsch mehr Struktur und Charakter haben. Ich nähe da mit dem Überwendlichstich von Hand.
Wer mit der Maschine zusammen nähen will sollte vorher die Teile heften, denn Plüsch hat ne doofe Angewohnheiit, es verschiebt sich gerne mal unter dem Nähfüßchen.
Bei diesen kurzhaarigen Kulalooplüschen nähe ich auch mit der Maschine, ich stecke dann allerdings sehr eng meine Teile zusammen. Was bei Plüsch und allen Florstoffen wihtig ist,  auf die Streichrichtung des Flors achten, ned das die eine Seite dich nach oben und die andere sich nach unten glatt streichen lässt, wenn dann in eine Richtung.
Ein selber von Hand genähter Teddy ist ein sehr persönliches geschenk wenn er verschenkt werden soll, deswegen schau ich mir die Leute die so einen bekommen auch sehr genau an, dennda hängt, zumindest bei mir, immer das Herzblut mit drin.
Den Sammy die ich hier schon vorstellte war ja ned nur von Hand genäht, trotz seiner Größe, er war auch vom Schnitt her von mir entworfen worden.


LG Inge
Gefällt mir
Fränkisch ist wie Latein. Nur die Gebildeten sprechen es. Deutsch ist eine Sprache; Fränkisch die Vollendung!
Antwort

Dienstag, 23. Februar 2021 um 18:09
Ich denke es kommt auf die Komplexität des Schnittmusters an. Besonders zweidimensionale Kuscheltiere lassen sich gut mit der Maschine nähen.
Ich würde empfehlen, die Nahtlinie auf den Stoff zu übertragen und dann genau darauf zu nähen, das ist einfacher und präziser als mit der Nahtzugabe zu arbeiten. Erst nach dem Nähen wird das Tier ausgeschnitten und die Nahtzugabe versäubert.
Mit einer kürzeren Stichlänge kommt man besser um Rundungen, dazu langsam nähen und das Teil Stück für Stück unter dem Nähfuß drehen (Nadel im Stoff lassen, Fuß heben und Teil weiterdrehen).
Gefällt mir
   Hundsstern - made for a star
Nähanleitungen für Hund & Mensch
Hundsstern Shop   |    auf Instagram
Antwort

 

Antwort schreiben

Bitte registrieren oder einloggen!

Suche im Forum


Letzte Aktivitäten im Forum

Gartenspaziergang
7 Antworten Neu von ines66
Heute um 05:47
Backstube, Teil 2.
42 Antworten Neu von mowi19
Gestern um 19:50
Golden Redriver
4 Antworten Neu von Wollefaden
Gestern um 16:28
Notizzettelutensilo
2 Antworten Neu von ines66
Gestern um 10:59
Winnie Pooh
8 Antworten Neu von christine-flieger
10. Apr. 2021 um 17:43
Anleitungen
3 Antworten Neu von Michie
9. Apr. 2021 um 15:11
Ice Age
3 Antworten Neu von Akela
8. Apr. 2021 um 9:08
Tester suchen: hier möglich
64 Antworten Neu von CreatOwl
7. Apr. 2021 um 10:13
hattet Ihr schöne Feiertage?
6 Antworten Neu von Wollbaerli
7. Apr. 2021 um 9:27
Frohe Ostern
6 Antworten Neu von mowi19
6. Apr. 2021 um 14:00
Oster-Wetter
8 Antworten Neu von Bastelfan
5. Apr. 2021 um 21:28