Deutsch | € (EUR) Einloggen
Thema erstellen
Mittwoch, 1. April 2020 um 10:01
Liebe Nutzer, liebe Autoren,
offenbar wird das Tragen von Masken, übergangsweise / ersatzweise auch von über Mund und Nase gezogenen Tüchern oder Schals, mehr oder weniger zum Alltag gehören. Ob es eine allgemeine Maskenpflicht geben wird, ist wohl noch nicht ganz geklärt. Die Politiker + Wissenschaftler diskutieren noch.

Ich denke aber, dass wir darüber sprechen sollten:
Wie möchtet Ihr mit diesem Thema hier im Forum umgehen? Möchtet Ihr hier Erfahrungen austauschen zum Nähen oder Basteln von behelfsmäßigen Masken ohne Virenschutz aus handelsüblichem / verfügbarem Material?
Tragt Ihr bereits (behelfsmäßige) Mund-und-Nasen-Bedeckung? Wie geht es Euch damit?
Gefällt mir 1
Josefa | Mod bei crazypatterns.net
Du suchst Anleitungs-Highlights? - Dann klicke gleich hier rein und entdecke Schönes & Neues. Viel Vergnügen beim Lesen & Stöbern auf Crazypatterns.

 
Antwort

Mittwoch, 1. April 2020 um 10:09
ich nähe seit einer Wochen Masken für meine Familie, Freunde und mich und Ehemann, selber trage ich Masken wenn ich dann mal außer Haus gehe, denn ich bin Asthmapatientin und daher Risikogruppe. Diese selbstgenähten Masken sind laut Professor Streeck besser als ihr sogenannter Ruf, vorallem schützen sie mein Gegenüber wenn ich mal Husten oder Nießen muss. Es Gibt im Netz jede menge Nähanleitungen zum Masken nähen, und ich würde sie nähen und nicht häkeln oder Sztricken DENN diese masken halten so garnichts zurück durch die Lücken die bei diesen Arbeiten entstehen, denn so eng kann kein Mensch Häklen oder Stricken. Vorallem können die Masken bei mindestens 60° oder höher gewaschen werden wenns aus Baumwollstoff genäht sind und so ein Mehrweg teil entsteht. Man sollte so eine Maske nie länger wie einen Tag tragen oft nur ein paar Stunden, dann wechseln und waschen. In meine Masken haben ich gleich noch einen Filter mit eingenäht der heiße Temperaturen verträgt, so habe ich anstelle von 2 Lagen schonmal 3 was noch ein bisschen mehr schützen kann. Als Filter habe ich Geschirrtücher die ich zuviel habe verwendet, die können bis zu 90° aushalten und sind von Haus aus sehr eng gewebt.
Gefällt mir
Fränkisch ist wie Latein. Nur die Gebildeten sprechen es. Deutsch ist eine Sprache; Fränkisch die Vollendung!
Antwort

Mittwoch, 1. April 2020 um 12:21
hab heute nochmal 5 Masken genäht, jetzt sind für meinen Mann und mich jeweils 7 Masken vorhanden, das dürfte erstmal reichen und wenn nicht sinds gleich nachgenäht
Gefällt mir
Fränkisch ist wie Latein. Nur die Gebildeten sprechen es. Deutsch ist eine Sprache; Fränkisch die Vollendung!
Antwort

Mittwoch, 1. April 2020 um 13:20
Naja, die Masken halten zwar keine Viren ab, aber schaden tun sie auch nicht..

Und sie helfen schon insofern, dass man sich nicht ständig unbewusst ins Gesicht, besonders an den mund, fasst.

Ich finde den Informationsaustausch klasse, solange nicht so getan wird, als wären die selbst genähten Masken das gleiche wie  getestete ffp3 Masken. 

Wir haben das Glück, dass wir noch ein paar wenige ffp2 Masken da haben und so muss ich keine machen :) 
Gefällt mir
    


Du bist auf der Suche nach kreativen Anleitungen für süße Amigurumis und tolle Accessoires? Dann besucht doch mal meinen Shop!
...und hier gehts zu meiner facebook-Seite

You are searching for creative Amigurumi crochet patterns and beautiful accessories? Just visit my shop!
Antwort

Mittwoch, 1. April 2020 um 14:31
Ich habe mir schon mal ein Schnittmuster rausgesucht, denke das es Sinn macht zumindest andere damit zu schützen - es weiß ja nunmal niemand, ob er Überträger ist oder nicht.
Auch glaube ich, das wir in der nächsten Zeit sowieso nicht drumrum kommen werden - zumindest beim Einkaufen.

Da ich Pollen-Allergikerin bin muss ich um diese Zeit wie immer verstärkt Niesen, werde dieses Jahr deshalb allerdings ziemlich böse angeschaut... das lässt sich nunmal nicht unterdrücken und den Kühlschrank muss ich trotzdem füllen. Vielleicht vermittele ich damit dann etwas mehr „Sicherheit“... 
Gefällt mir
Liebe Grüße, Claudia




Ist es Beruf? Ist es Hobby? Ein wenig von jedem, würde ich sagen.
Über jeden, der mir und meiner Facebook-Seite mit den aktuellsten Neuigkeiten folgt, freue ich mich sehr!
https://www.facebook.com/Fun-Design-1448923768692311/?ref=bookmarks
Antwort

Mittwoch, 1. April 2020 um 15:51
Ich bin auch gerade beim nähen. Ich hatte es ja schon mal geschrieben, das der Pflegedienst, wo meine beste Freundin arbeitet,  dringend welche brauch. 
Ich mache sie aus Moltontücher. Die kann man bei 95 Grad waschen und das finde ich beim Pflegedienst wirklich sinnvoll. Die Bänder mache ich auch daraus, das ist etwas nervig, aber ich werde besser :-)))

Aus meinen baumwollresten werde ich noch etwas schönere für meine Familie und mich machen. 
Gefällt mir
Antwort

Donnerstag, 2. April 2020 um 05:03
Da ich nicht nähen kann, entfällt das bei mir. Häkeln oder stricken finde ich in dem Fall sinnlos, da die Lücken zwischen den Maschen keinen Schutz beim Niesen oder husten bringen, ich denke das ist auch unangenehm die Baumwolle im Gesicht zu haben. Wir haben, wie Tina, auch noch ein paar FFP2 Masken hier, aber nicht erst jetzt, die hat mein Mann mal vor Ewigkeiten mitgebracht, als er hier geschliffen hat. Solange es keine Pflicht ist, trage ich keine, aber ich bleibe sowieso überwiegend zu hause. Einkaufen gehen wir nur einmal pro Woche, so wie vor der Krise auch, wenn was nachgekauft werden muss, fährt mein Mann oder mein großer Sohn alleine. 
Gefällt mir


In meinem Shop findest du süße Wärmekissenbezüge, Tiere & vieles mehr.

Schau rein, und wenn dir meine Sachen gefallen abonniere meinen Shop um keine Neuigkeiten mehr zu verpassen!


 Viel Spaß beim Stöbern  :0)

Hier geht's zum Shop

Antwort

Donnerstag, 2. April 2020 um 06:15
Ich bin total verunsichert, was die selbstgemachten Masken betrifft. Einerseits heißt es, die selbstgemachten Masken sind nicht so gut, andererseits hört man, andere bekommt man gar nicht mehr... und dann denke ich mir, besser eine selbstgemachte, als gar keine. Aber das Netz ist voll von Anleitungen, und man weiß jetzt gar nicht mehr, welche wirklich gut ist.
Bei uns in Österreich wird wahrscheinlich das Maskentragen Pflicht werden, vor allem in den Supermärkten ist es schon Pflicht. Aber da bekommt man welche ausgeteilt, obwohl ich gestern nichts davon bemerkt habe, als ich einkaufen war.
Gefällt mir
Der Weg ist das Ziel.

Sofis Welt
Antwort

Donnerstag, 2. April 2020 um 12:25
Es gibt im Netz auch Anleitungen wie man Masken ohne Nähen basteln kann
Aber man sollte schon wissen,  dass diese Masken höchstens andere schützen und dass man sie sofort entsorgen und sich die Hände waschen soll, wenn man sie auszieht. Und nicht im Gesicht herum fummeln, weil man glaubt,  dass sie nicht richtig sitzt.
In Österreich sind diese Masken wohl hauptsächlich gedacht,  um Supermarktmitarbeiter zu schützen. 
Gefällt mir

Das und noch mehr gibts in meinem Shop: https://www.crazypatterns.net/de/store/ruthk
Antwort

 

Antwort schreiben

Bitte registrieren oder einloggen!

Suche im Forum


Letzte Aktivitäten im Forum

Neu im Juni 2020
5 Antworten Neu von mowi19
Heute um 11:42
Sprüche
4 Antworten Neu von Akela
31. Mai 2020 um 23:22
happy Pfingst-Wochenende
7 Antworten Neu von dievomdeich
31. Mai 2020 um 8:26
Rundgang durch den Garten
22 Antworten Neu von mowi19
30. Mai 2020 um 21:17
Wollknäuelhalter
3 Antworten Neu von WollwunderPetra
28. Mai 2020 um 14:35
Perlmuster handarbeiten
3 Antworten Neu von mowi19
27. Mai 2020 um 20:23
Kauni Effektgarn
3 Antworten Neu von Woll-zauberei-Steffi
27. Mai 2020 um 19:19
Muschelmuster handarbeiten
6 Antworten Neu von ruthk
27. Mai 2020 um 17:39
es kann aber auch so aussehen
2 Antworten Neu von Bastelfan
27. Mai 2020 um 17:34
Zwei/Mehrfarbig häkeln in Reihen
5 Antworten Neu von CreatOwl
27. Mai 2020 um 15:34
Bezahlung
2 Antworten Neu von Tanja_wermann1
27. Mai 2020 um 15:00