Deutsch | € (EUR) Einloggen

Wir, das sind meine Tochter Vicky und ich (Anita), leben im schönen Burgenland.
 


Ich darf mich inzwischen zu den Ü40ern zählen und häkle, stricke & bastle schon seit meiner Kindheit. Meine liebe Großmutter hat mich früher immer zu den wöchentlichen Handarbeitstreffen der “alten Damen” mitgeschleppt. Damals hab ich das natürlich nicht immer so toll gefunden. Heute bin ich ihr dafür allerdings sehr dankbar, weil ich mir so von ihr und ihren Kaffeetratsch-Freundinnen jede Menge Tipps und Tricks abschauen durfte, die man heute wohl in keinem YouTube-Video oder dergleichen findet.
 


Vicky ist als diplomierte Elementarpädagogin basteltechnisch sehr talentiert und an kreativen Ideen kaum zu übertreffen. Ihr Interesse am Handarbeiten ist allerdings erst vor einigen Jahren erwacht. Sie ist meine kleine Muse, meine Inspiration in jeder erdenklichen Hinsicht. Sie begutachtet und probiert alles, was mir so von den Nadeln hüpft. Außerdem kontrolliert, kritisiert und korrigiert sie auch meine verschriftlichten Werke. Kurz gesagt: Sie ist das pochende Herz von Bully Design
 


Uuund... zu unserer kleinen Family gehören auch unsere 3 Französischen Bulldoggen:


Nuka - die Mama, Jack - der Papa & Kopernikus (auch Vicky-Nicky oder DuBaby genannt) - der vorwitzige Sohnemann der beiden. Sie sind die guten Seelen, die uns auch an den fürchterlichsten Tagen immer wieder zum Lachen bringen. Uns trösten, wenn wir krank oder traurig sind. Mit uns kuscheln, blödeln, leiden... Und eben weil sie uns unermüdlich durch alle Lebenslagen begleiten und uns sehr wichtig sind, haben wir uns für den Namen BULLY DESIGN entschieden
 


Das passende Logo haben wir dann schnell gefunden - meine liebe und äußerst kreative Freundin Marion hat mir mal einen Bully in ein Holzbrett gebrannt. Genau dieses wunderschöne und sehr liebevoll gestaltete Motiv musste natürlich unbedingt Bestandteil unserer kleinen Werkstatt sein!


 
Warum wir BullyDesign ins Leben gerufen haben...
 


Unser Nicky hat sich im Frühjahr 2017 zwei Bandscheiben eingerissen, was vorerst konservativ behandelt wurde, aber dennoch mit hohen Behandlungskosten verbunden war. Jeder der ein Tierchen zu seiner Familie zählt, weiß wohl wie das ist... Ich hatte panische Angst ihn letztendlich einschläfern lassen zu müssen, NUR weil ich die Kosten für eine OP und folgende Physiotherapie usw. nicht stemmen hätte können. Da hatte Vicky die Idee, ein Bully-Sparbuch für eben solche Notfälle anzulegen. Nachdem das rechtlich aber nicht ganz so einfach ist mit “kleine Spende gegen schriftliches Dankeschön (Anleitung)”, musste ich viele Behördenwege hinter mich bringen, damit das auch wirklich alles legal läuft. Aber wie auch immer - jetzt haben wir es ganz offiziell geschafft und hoffen, dass euch unsere oft sehr eigenwilligen Designs gefallen und ihr viel Freude beim Nachwerkeln habt!
 


Unsere Bullies und wir danken euch von en für jeden Cent, mit dem ihr uns unterstützt!
 
Unsere FB-Gruppe:

https://www.facebook.com/groups/BullyDesign/




 


Hier geht's zum Store »
Bully Design