Deutsch | € (EUR) Einloggen
Thema erstellen
Mittwoch, 22. Januar 2020 um 18:56
Ihr Lieben,

ich bräuchte mal euer Schwarmwissen für eine liebe Freundin :-)

Sie stricke einen Pullover aus Sockenwollresten. Mittelteil ist fertig - jetzt kommen die Ärmel.
Dieses werden flach gestrickt, haben oben eine Armkugel und werden später zusammengenäht und in den Pulli genäht.

Eine Maschenprobe hat sie.

Jetzt ist der Ärmel unten am Bündchen 16 cm breit und soll an der Achsel "andocken" mit 52 cm Breite.

Frage: gibt es eine Formel für die Berechnung der Zunahmen?

Danke ♥
Gefällt mir
Viele weitere Häkeltiere & andere Niedlichkeiten findet Ihr in meinem Shop -
Neuigkeiten rund um SchneckenkindRaphaelo gibt's auf meiner Facebook-Seite




 
Antwort

Mittwoch, 22. Januar 2020 um 18:58
Oh, mein Gott - schreiben war sonst immer meine Stärke ... ehrlich :-)))
Also alle seltsamen Schreibfehler bitte überlesen ♥
Gefällt mir
Viele weitere Häkeltiere & andere Niedlichkeiten findet Ihr in meinem Shop -
Neuigkeiten rund um SchneckenkindRaphaelo gibt's auf meiner Facebook-Seite




 
Antwort

Mittwoch, 22. Januar 2020 um 19:32
Also ich würde so vorgehen:

Wenn sie eine Maschenprobe hat, dann wäre auszurechnen, wie viele Maschen oben gebraucht werden und wie viele unten. Davon dann die Differenz nehmen. Diese Maschen müssen verteilt abgenommen werden.

Nun muss sie die Länge der Ärmel bestimmen und ausrechnen (laut Maschenprobe), wie viele Reihen das sind. Das Bündchen würde ich beim Messen dann auslassen.

Und dann werden die Reihen durch die Hälfte Maschen geteilt. Denn es werden ja immer bei jeder Abnahmereihe 2 Maschen abgenommen.

Dabei kommt dann das Verhältnis raus, wie viele Reihen zwischen den Zunahmen liegen. 

Ich hoffe, da bekommst du jetzt keinen Knoten im Hirn. ;-)
Gefällt mir
In meinem Anleitungs-Shop findest du Baby- und Kinderkleidung, die mitwächst - und eine Auswahl an Puppen-/Teddykleidung. Außerdem Modisches, Nützliches, Lustiges, Dekoratives, Niedliches und mehr. Du findest mich übrigens auch bei facebook und erfährst dort immer das Neueste.
Viel Spaß beim Nadeln wünscht dir Monika.

https://www.crazypatterns.net/de/store/mowi19 

      
Antwort

Mittwoch, 22. Januar 2020 um 21:03
Huhu :) 
Vielen Dank! Nein, ich bin da so in etwa durchgestiegen *lach* und es auch fast so ausgeknobelt. 
Ich dachte, es gäbe da vielleicht irgendeine Geheimformel, in die man da nur die Zahlen eingibt. 
Aber es bleibt vermutlich beim guten alten Dreisatz :) 
Gefällt mir
Viele weitere Häkeltiere & andere Niedlichkeiten findet Ihr in meinem Shop -
Neuigkeiten rund um SchneckenkindRaphaelo gibt's auf meiner Facebook-Seite




 
Antwort

Donnerstag, 23. Januar 2020 um 19:06
Geheimformel gibt es nicht, aber mir hilft beim Ausrechnen immer der "Strickrechner & Zählrahmen". Gib mal in die Suchmaschine ein. Ich hab das bei am... gekauft. Leistet mir immer wieder gute Dienste beim Ausrechnen.
Gefällt mir
In meinem Anleitungs-Shop findest du Baby- und Kinderkleidung, die mitwächst - und eine Auswahl an Puppen-/Teddykleidung. Außerdem Modisches, Nützliches, Lustiges, Dekoratives, Niedliches und mehr. Du findest mich übrigens auch bei facebook und erfährst dort immer das Neueste.
Viel Spaß beim Nadeln wünscht dir Monika.

https://www.crazypatterns.net/de/store/mowi19 

      
Antwort

 

Antwort schreiben

Bitte registrieren oder einloggen!

Suche im Forum


Letzte Aktivitäten im Forum

Strickring
1 Antwort Neu von Moderator
Gestern um 12:22
Montagsblues?
1 Antwort Neu von Moderator
Gestern um 12:22
Tester suchen: hier möglich
41 Antworten Neu von aespunkt
25. Feb. 2020 um 17:36
Fastenzeit
1 Antwort Neu von diba26
25. Feb. 2020 um 14:04
Testhäkeln
5 Antworten Neu von mowi19
25. Feb. 2020 um 13:55
Schnittmuster drucken.
2 Antworten Neu von Sirod55
25. Feb. 2020 um 13:03
25er: zart und feminin
9 Antworten Neu von InnasBasteleien
24. Feb. 2020 um 11:36
Fingerpuppen
1 Antwort Neu von ruthk
23. Feb. 2020 um 12:30