Einloggen
Mittwoch, 4. April 2018 Krea_Tina Beiträge Store

Hallo :)

Vielen lieben Dank, dass ihr euch die Anleitung für das Tuch "Semplice" ausgesucht habt.

"Semplice" ist Italienisch und bedeutet "einfach" oder "schlicht". Es ist ein einfaches Tuch, welches das perfekte Einstiegsprojekt für Anfänger ist, sich aber auch für fortgeschrittene Häkler/innen für Zwischendurch eignet. Bei dem Tuch handelt es sich um eine leicht abgewandelte Version des klassichen Half-Granny-Tuchs mit einer schönen Abschlusskante.

 

 

Für ein Tuch braucht ihr:
 

♦ Euer Lieblingsgarn. Ich habe verwendet: Farbverlaufsgarn, 4-fädig, ca. 1000 m ("Spring Peony" von "LittleFavorites by Rea")

♦Eine dazu passende Häkelnadel (in meinem Fall: 3,5 mm)

♦ Nähnadel, um die Enden zu vernähen

Mit den genannten Materialien bekommt das Tuch (gewaschen und gespannt) eine Spannweite von ca. 1,80 m. Es kann aber beliebig klein oder groß gehäkelt werden. 

 

Folgende Abkürzungen werden in dieser Anleitung verwendet:


Hst.                 = Halbes Stäbchen
KM                  = Kettmasche
LM                   = Luftmasche
M                    = Masche
Rh.                   = Reihe
St.                    = Stäbchen

 

Weitere Infos:
 

♦ Das Tuch wird in Reihen gehäkelt, es muss also nach jeder Reihe gewendet werden.

♦ Es werden immer abwechselnd Reihen mit 3er-St.-Gruppen und [1 St., 1 LM, 1 St.]-Gruppen gehäkelt. Wenn die Anweisung kommt, in den nächsten LM-Freiraum zu häkeln, wird nicht in die kleinen Freiräume in einer Gruppe gehäkelt, sondern zwischen die Gruppen.
 Ich habe hier zB. markiert, in welche Freiräume gehäkelt wird: 

♦ Wer Fragen oder Anregungen hat oder sonst irgendwas loswerden will, darf sich gerne per E-Mail (Krea_Tina@gmx.de) an mich wenden.

♦ Hinter der schriftlichen Anleitung findet ihr die Häkelschrift.



Also, los gehts!

 

 Wir beginnen mit 4 LM, die mit einer KM zum Ring geschlossen werden:

1) In den Ring häkeln: 4 LM (die ersten 3 LM ersetzen das erste St.), 3 St., 3 LM, 3 St., 1 LM, 1 St.:

   

2)  3 LM, [3 LM, 1 St., 1 LM, 1 St.] in den ersten LM-Freiraum:
   
   1 LM, [1 St., 1 LM, 1 St., 3 LM, 1 St., 1 LM, 1 St.] in den großen LM-Freiraum.
   1 LM, [1 St., 1 LM, 1 St.] in den nächsten LM-Freiraum. 1 LM, 1 St. in die 3. LM der vorigen Reihe:
     

3) 3 LM, [1 LM, 3 St. in den nächsten LM-Freiraum] x2.
     
   1 LM, [3 St., 3 LM, 3 St.] in den nächsten LM-Freiraum.
   [1 LM, 3 St. in den nächsten LM-Freiraum] x2. 1 LM, 1 St. in die 3. LM der vorigen Reihe:
     

4) 3 LM, [1 LM, [1 St., 1 LM, 1 St.] in den nächsten LM-Freiraum] x3
   1 LM, [1 St., 1 LM, 1 St., 3 LM, 1 St., 1 LM, 1 St.] in den großen LM-Freiraum.
   [1 LM, [1 St., 1 LM, 1 St.] in den nächsten LM-Freiraum] x3, 1 St. in die 3. LM der vorigen Reihe:
     

5) 3 LM, [3 St. in den nächsten LM-Freiraum] x4.
   1 LM, [3 St., 3 LM, 3 St.] in den nächsten LM-Freiraum.
   [1 LM, 3 St. in den nächsten LM-Freiraum] x4. 1 LM, 1 St. in die 3. LM der vorigen Reihe:   
   

6) 3 LM, [1 LM, [1 St., 1 LM, 1 St.] in den nächsten LM-Freiraum] x5
   1 LM, [1 St., 1 LM, 1 St., 3 LM, 1 St., 1 LM, 1 St.] in den großen LM-Freiraum.
   [1 LM, [1 St., 1 LM, 1 St.] in den nächsten LM-Freiraum] x5, 1 St. in die 3. LM der vorigen Reihe:   
   

7) 3 LM, [3 St. in den nächsten LM-Freiraum] x6.
   1 LM, [3 St., 3 LM, 3 St.] in den nächsten LM-Freiraum.
   [1 LM, 3 St. in den nächsten LM-Freiraum] x6. 1 LM, 1 St. in die 3. LM der vorigen Reihe:   
   

 

Häkelschrift:

Das ist die Häkelschrift für die ersten 5 Reihen:

Jetzt wird das Muster so lange wiederholt, bis es groß genug ist.
Die Reihen wechseln sich ab: Immer eine Reihe mit 3er-Stäbchen-Gruppen und [1 St., 1 LM, 1 St.]-Gruppen.

Ich habe mit einer Reihe mit 3er-Stäbchen-Gruppen aufgehört, aber mit den anderen Reihen funktioniert die Abschlusskante auch.

 

Abschlusskante:


3 LM, 1 St. in den nächsten LM-Freiraum:


4 LM, 1 KM in das St., das gerade gehäkelt wurde (ich habe die Stelle, in welche die KM kommt, mit einem Kreuz markiert):
  
1 St. in den selben LM-Freiraum:

In das mittlere St. der nächsten St.-Gruppe häkeln (Wer mit einer anderen Reihe aufgehört hat, häkelt einfach in die LM in der Mitte einer Maschengruppe): 1 Hst., 2 St., 4 LM, 1 KM in das St., das gerade gehäkelt wurde, 1 St., 1 Hst.:
    

  
Diese Anweisung für jede St.-Gruppe dieser Seite wiederholen:
 
Diese Anweisung ebenso für die Spitze wiederholen (Einfach in den großen LM-Freiraum häkeln):

Diese Anweisung auch für jede St.-Gruppe auf der anderen Seite wiederholen:

2 St., 4 LM, 1 KM in das St., das gerade gehäkelt wurde, 1 St. in die 3. LM der vorigen Reihe:


 

Und hier ist die Häkelschrift für die Abschlusskante:
(Der grüne Teil)

 

…Jetzt müssen nur noch die Enden vernäht werden und das Tuch ist fertig!

 

  

Ich wünsche euch viel Spaß mit dem neuen Tuch! :)  

 

 


Autor dieses Beitrages und viele andere Community Mitglieder freuen sich über Dein Feedback.
Bitte registrieren oder einloggen!
  • Asselborn vor 27 Tagen
    Die Anleitung ist wirklich gut! Schön bebildert. Für Anfänger sehr zu empfehlen! Und Ergebnis kann sich sehen lassen.
  • AramisvonK vor 1 Monaten
    Die Anleitung ist sehr schön anschaulich beschrieben. Vielen Dank! - Da habe ich gleich Lust bekommen, anzufangen :-D
    • Krea_Tina vor 1 Monaten
      Vielen lieben Dank für dein nettes Feedback - so macht das Anleitungs-Schreiben Spaß :)

In allen Blogs suchen

Letzte Aktivitäten in Blogs

von Krea_Tina
Büschelmaschen häkeln - Grundanleitung
2 Kommentare Neu von Krea_Tina
Freitag, 16. Februar 2018

Meist-diskutierte Beiträge

kostenlose Häkelanleitung: Tuch Semplice
Von Krea_Tina 2+ Kommentare
Mittwoch, 4. April 2018
Büschelmaschen häkeln - Grundanleitung
Von Krea_Tina 1+ Kommentar
Mittwoch, 20. Dezember 2017