Deutsch | € (EUR) Einloggen
Mittwoch, 25. Oktober 2017 FirstLoungeBerlin Beiträge Store

Einfache Rock- bzw. Hosentasche nähen. 
Diese seitlichen Taschen werden ganz einfach verstürzt und sind im Handumdrehen genäht.
Man braucht sie ständig in vielen Formen, Größen und Gewebearten. Jede Hose oder Rock 
wird mit seitlichen Taschen aufgewertet.

Versäubere ggfs. alle benötigten Stoffteile.

Lege Taschenbeutel und Taschenbeleg zurecht.

Der Taschenbeleg wird rechts auf rechts an den Tascheneingriff gelegt und mit ein paar Nadeln festgesteckt.

Nähe den Tascheneingriff bei 1cm mit der Hose bzw. dem Rock zusammen.

Vergiss das Riegeln am Anfang und am Ende jeder Naht nicht!

Der Taschenbeleg wird verstürzt und gebügelt, evtl. mit einem Bügeltuch wenn der Stoff sehr empfindlich ist.

Wenn Du möchtest kannst Du den Tascheneingriff von rechts knapp sauber absteppen, am besten in der passenden Garnfarbe! Sonst ist jeder noch so kleine Fehler sofort sichtbar.

Lege den Taschenbeutel zurecht und klappe ihn über den Eingriff.

Stecke mit ein paar Nadeln die Beutelrundungen zusammen und nähe sie dann (wie immer bei 1cm) zusammen.

Wenn Du möchtest kannst Du den Taschenbeutel von innen absteppen. Stecke den Beutel dann an die Hose bzw. Rock und nähe den Beutel an. 

Nähe langsam und sauber, am besten mit dem farblich passenden Garn. So sieht es dann von rechts aus. Du kannst aber die Naht auch weglassen. Entscheide Du!

Du kannst die Taschenbeutelkanten knappkantig absteppen, so kann bei der Weieterverarbeitung nichts verrutschen.

Viel Spaß beim Nähen wünscht Dir

firstloungeberlin ♡

 

 

 

 

 

 

 

Autor dieses Beitrages und viele andere Community Mitglieder freuen sich über Dein Feedback.
Bitte registrieren oder einloggen!